Aktuelle Stunde im Landtag zum Thema Rundfunkfinanzierung

27.02.2019

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist ein Wesensmerkmal der deutschen Nachkriegsordnung. Er steht für Grundversorgung und Medienvielfalt. Die Währung heißt "Qualität".

Man kann sich kritisch mit der Finanzausstattung auseinandersetzen und man darf natürlich auch das Programm kritisieren, aber Polemik und In-Bausch-und-Bogen-Verteufelung offenbart, dass man vom dualen Rundfunksystem in Deutschland weder Ahnung hat, noch seinen Wert für die Demokratie schätzt. Wer die Rundfunkbeiträge abschaffen will, will in Wahrheit den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und somit das duale Rundfunksystem und somit Medienvielfalt abschaffen. Das habe ich in der aktuellen Stunde des Bayerischen Landtags am 26.02.2019 deutlich herausgestellt. 


Ihr Kommentar

Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.