Freisinger Landwirte profitieren von Soforthilfen für dürregeschädigte Landwirte der bayerischen Staatsregierung!

Die bayerische Staatsregierung setzt auf rasche Hilfen für dürregeschädigte Landwirte. Mehrkosten für Futtermittel sollen zur Hälfte ausgeglichen werden Weiterhin hilft der Freistaat Bayern auch bei massiv von Ernteausfällen betroffenen Betrieben. Wir in Bayern stehen zu unseren Landwirten! Für uns ist es selbstverständlich, sie in dieser schwierigen Situation nicht im Stich zu lassen. Ich sehe nun die Bundesregierung in der Pflicht, schnellstmöglich für Klarheit beim Ersatz von Ernteausfällen zu sorgen.

Mehr Geld für die Sport- und Schützenvereine

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Freising erhalten für das Jahr 2018 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 248.778,24 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Plus des Förderbeitrags von 16.579,57 Euro. Es freut mich sehr, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch heuer mit einer Erhöhung der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird. Nur mit der ehrenamtlichen Mitarbeit, die in den Vereinen vor Ort geleistet wird, können die Nachwuchsförderung und der Sportbetrieb für alle gewährleistet werden.

Zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Besuchergruppe auf meine Einladung auf Informationsreise in Berlin

Bundespolitik ganz nah dran: 35 Bürger aus dem Raum Freising konnten sich auf meine Einladung hin einen Einblick in das politische Geschehen in der Bundeshauptstadt verschaffen. Bei Besuchen in der Bayerischen Vertretung, im Bundestag und im Rahmen einer Sitzung des Bundesrates konnten die Gäste den politischen Alltag jenseits der in den Nachrichten gezeigten Ausschnitte kennen lernen. In einem Gespräch mit den politisch Interessierten berichtete ich über aktuelle Vorhaben des Freistaates im Bundesrat.

Gemeinsam gegen Alkohol am Steuer

59 Menschen verloren im Jahr 2017 in Bayern ihr Leben bei einem Alkohol-Unfall. Zuviel, findet der Präsident der Landesverkehrswacht Bayern, Staatsminister Dr. Florian Herrmann, und weiß sich hier einig mit dem Bayerischen Brauerbund. Seit vielen Jahren schon engagiert sich die Standesvertretung der bayerischen Brauwirtschaft zusammen mit der Landesverkehrswacht Bayern gegen Alkohol am Steuer.

Freistaat fördert die Ausstellung „InBetween“ mit Philipp Geist auf dem „Schafhof – Europäisches Künstlerhaus Oberbayern“ mit 7.500,- Euro aus dem Kulturfonds 2018

7500,- Euro Förderung aus dem Kulturfonds für Ausstellung „InBetween“ mit Philipp Geist auf dem „Schafhof – Europäisches Künstlerhaus Oberbayern“ sind ein wichtiger Beitrag für das kulturelle Leben unserer Region. Ich freue mich, dass mein Engagement für den Schafhof Früchte getragen hat und danke dem Freistaat für die Zuwendung.

Ultrafeinstaub

Wie bereits beim Neujahrsempfang der Freisinger CSU mit Vertretern des Bürgervereins Freising zur Vermeidung von Lärm- und Schadstoffbelastungen e.V. angekündigt, habe ich einen Antrag (Drs. 17/20778) zum Thema Ultrafeinstaub im Bayerischen Landtag eingebracht. Er wurde am 1.3.2018 im zuständigen Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz einstimmig beschlossen.

Gewalt gegen Frauen und Kinder gezielt bekämpfen!

Gewalt gegen Frauen und Kinder ist ein gesellschaftliches Übel, das wir engagiert und entschlossen bekämpfen müssen. Es ist wichtig, dass Frauen und Kinder, die von Gewalt betroffen sind, unseren Schutz und unsere Hilfe bekommen. Daher unterstützen wir die Kommunen gerne bei der Erfüllung dieser Aufgabe. Gemeinsam mit den Kommunen und der Freien Wohlfahrtspflege erarbeitet die Staatsregierung derzeit ein neues Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen.